Qualitätsuntersuchung in Rohmilch (QUiRo)

Dieser Arbeitskreis befasst sich mit den verschiedensten Themen der Rohmilchanalytik. Experten aus den jeweiligen Laboren der AFEMA-Länder treffen sich ein- bis zweimal pro Jahr, um sich auszutauschen und die aktuellen Entwicklungen aus dem Blickwinkel der AFEMA-Länder zu diskutieren sowie gegebenenfalls gemeinsame Aktivitäten zu vereinbaren.

Die Gruppe erarbeitet Vorschläge, die zu einer Verbesserung und zu einer Harmonisierung der Rohmilchanalytik in den AFEMA-Mitgliedsländern beitragen. 

Es gibt 3 Hauptaufgabengebiete an denen die Expertengruppe arbeitet:

Qualitäts- Leitfaden für die Rohmilchanalytik
Die Dokumente sollen dazu dienen, einen gemeinsamen Mindeststandard für den Betrieb von Routinegeräten bei der Rohmilchanalytik einzuhalten. Die Unterlagen wurden aus praktischen Erfahrungswerten der Gruppenmitglieder und Vorgaben der Gerätehersteller erarbeitet.
Zur Zeit wird auch ein Leitfaden erstellt, der nach den internationalen Standards von IDF/ ISO ausgerichtet ist.

Referenzmaterialienkatalog
Die Gruppe erstellt einen Katalog, in dem sekundäre Referenzmaterialien aus der Rohmilchanalytik aufgelistet sind. Der Katalog soll eine Hilfestellung für Laborleiter sein, die neues Referenzmaterial suchen und dabei auf praktische Erfahrungswerte anderer Labors zurückgreifen möchten. 
Die einzelnen Referenzmaterialien  beinhaltet  Angaben über das Produkt, Untersuchungsparameter, Hersteller, Vertrieb, Versand, Lagerbedingungen, Haltbarkeit, Eigenschaften, Literaturangaben und Erfahrungswerte der Anwender.

AFEMA-Sterntest
Der AFEMA-Sterntest dient dem Vergleich von Laboratorien und ist ein praktischer Beitrag zur Harmonisierung der Rohmilchuntersuchung zwischen den teilnehmenden Ländern. Den Teilnehmern werden von der HBLFA Tirol/ Standort Rotholz je Untersuchungsparameter zwei konservierte Milchproben zugeschickt, die in den Labors untersucht werden. Die HBLFA Tirol/ Standort Rotholz stellt auch die Referenzwerte bereit. Die Ergebnisse werden von der Agrarmarkt Austria (AMA) in Wien ausgewertet und grafisch über Youdenplots dargestellt. Der Sterntest wird zwei Mal pro Jahr (Mai, November) durchgeführt.

Schwerpunkte des Arbeitskreises QuiRo und der Projektgruppe QU/ QM:

  • Erstellung und Pflege von Leitfäden für den Betrieb von Routine- Untersuchungsgeräten in
    Rohmilch- Prüflaboratorien
  • Erstellung und Pflege eines sekundären Referenzmaterialen-Katalog
  • Erstellung von Geräte- und Untersuchungsdaten in den AFEMA- Ländern
  • Durchführung und Optimierung des AFEMA- Sterntests 
  • Erarbeitung eines "AFEMA- Proficiency- Testing- Scheme"
  • Bereitstellen von Ideen und Objekten für die AFEMA- Homepage
  • Bereitstellung und Auswertung von statistischem Untersuchungsmaterial
  • Einbringen von Kundenwünschen (AFEMA-Mitglieder) bei den Geräteherstellern
  • Diskussionsforum für Neuerungen, Früherkennung von Problemen und Bedürfnissen bei der Rohmilchanalytik
  • Gegenseitige fachliche Unterstützung bei Problemlösungen (Erfahrungsaustausch)
  • Gemeinsame Interessen extern vertreten
  • Erfahrungsaustausch bei der Arbeitssicherheit
  • Funktion als "virtuelles Prüflabor"
 

Mitglieder des Arbeitskreises Qualitätsuntersuchungen in Rohmilch (AK QUiRo)

Deutschland:

Hauck Thomas
Milchprüfring Bayern e.V.
D-85283 Wolnzach
Tel.: +49 8442 95 99 112 Fax: +49 8442 9599 5112
Email: thauck@mpr-bayern.de
 

Schropp, Jürgen
Milchprüfring Baden-Württemberg e.V.
Marie- Curie- Strasse 19
D- 73230 Kirchheim u. T.
Tel.: +49 07021 505 102 Fax: +49 07021 505 400
Email: jschropp@milchpruefring.de

Südtirol:

Kerschbaumer, Luis
Sennereiverband Südtirol
Galvanistraße 38
I-39100 Bozen
Tel.: +39 0471 063918 Fax: +39 0471 063911
Email: luis.kerschbaumer@sennereiverband.it

Österreicher, Andreas
Sennereiverband Südtirol
Galvanistraße 38
I-39100 Bozen
Tel.: +39 0471 063928 Fax: +39 0471 063911
Email: andreas.oesterreicher@sennereiverband.it

Österreich:

Schröckeneder, Stephan
Oberösterreichischer Milchprüfring
Molkereistrasse 5
A-4910 Ried im Innkreis
Tel.: +43 77 52 82 758 Fax: +43 77 52 82 75 84
Email: schroe@ooemilchpruefring.at

DI Garsleitner Roman
Bundesanstalt für Alpenländische Milchwirtschaft
A-6200 Jenbach/Rotholz 50a
Tel.: +43 5244 62262-801 Fax: +43 5244 62262-930
Email: roman.garsleitner@bam-rotholz.at

Masanz, Michaela
Agrarmarkt Austria
Dresdner-Strasse 70
A-1020 Wien
Tel.: +43 1 33 151 305 Fax: +43 1 33 151 46 25
Email: michaela.masanz@ama.gv.at

Schweiz:

Dr. Egger Charlotte
Biochemische Analytik
Agroscope-Liebefeld-Posieux ALP
Schwarzenburgstrasse 161
CH-3003 Bern
Tel.: +41 31 323 81 65 Fax: +41 31 323 82 27
Email: charlotte.egger@agroscope.admin.ch

Berger, Thomas
Leiter Nationales Referenzlabor Schweiz
ALP Liebefeld
Schwarzenburgstrasse 161
CH-3003 Bern
Tel.: +41 31 323 83 81 26 Fax: +41 31 323 82 27
Email: thomas.berger@agroscope.admin.ch

Ungarn:

Orbán, Magdolna
Ungarisches Milchforschungsinstitut
Zentrallaboratorium
Bakáts u. 8
H-1093 Budapest
Tel.: +36 1 217 13 06 Fax: +36 1 217 13 06
Email: m.orban@mtki.hu

Slowenien:

Podkrajšek, Stanka
Institute of Dairying
Groblje 3
SI-1230 Domžale
Tel.: +386 1/7217 906 Fax: +386 1/7214 074
Email: stanka.podkrajsek@bfro.uni-lj.si

Jancigaj Gašper
Laboratory for Dairying
Groblje 3
SI-1230 Domžale
Tel.: +386 1/7217 908 Fax: +386 1/7214 074
Email: gasper.jancigaj@bfro.uni-lj.si

Niederlande:

Beerstra Louw
Qlip
P.O.Box 119
NL-7200 AC Zutphen
Tel.: +31 88 754 70 34; Fax: +31 88 754 71 00
Email: beerstra@qlip.nl